* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Das Haus

Kommst du dir vor wie eine Maus
Dann werde ich ein grosses Haus
Mit vielen kleine Ecken
Zum sich drin verstecken
Zum Gedanken sammeln
Türen und Schotte verrammeln
Und hinter den verschlossnen Türen
Wege gehen, wohin sie auch führen
Sich zu verlieren
ohne zu krepieren
Sich zu blamieren
Ohne sich zu genieren
Ich bin hier
Und doch dort
Und an jedem andern Ort
An dem du bist
Will ich sein
Nur um für dich da zu sein
Um dir einen Ort zu geben
Mit der Möglichkeit anders zu leben
Was du auch tust, wird nichts dran ändern
Was du auch tust wird nichts verändern
Was du auch tust kann nichts mehr hindern
Oder verhindern
Das ich versuchen werde
Für dich da zu sein in dieser Herde

27.9.10 19:36
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Briefkasten Lisa / Website (23.11.10 15:52)
Ein schönes Gedicht wollte ich einfach mal hier den Raum schmeißen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung